Sommer – Biergarten – Dirndl: Da kommt Stimmung auf

Es ist beinahe schon eine Erwartungshaltung, die der Besucher vom bayerischen Biergarten mitbringt, wenn er denselben besucht. Hunger, Durst, aber auch die Atmosphäre treiben die Gäste in Scharen hierher. Nicht nur eine Schweinshaxe mit Knödel und Kraut, dazu ein süffiges Bier – oder eine der anderen typisch bayerischen Spezialitäten – zieht Urlauber aus nah und fern (und die Einheimischen) in den Biergarten. Es ist auch die Stimmung.
Ein uralter Kastanienbaum, darunter die Tische und Stühle – inmitten von Blumen und wiederum landestypischer Dekoration vom Hirschgeweih bis zum ausgestopften Wolpertinger – so stellt man sich de…

Trachten – was tun bei schlechtem Wetter?

Könnte sich jeder das Wetter aussuchen, wie er es gerne hätte, wäre die Welt ein einziges Chaos. Da dies aber nicht möglich ist, muss man sich damit abfinden, dass Petrus seine Kapriolen auslebt, wie er das möchte. Der schönste Besuch vom Volksfest im Sommer wird leider manchmal von schlechtem Wetter überschattet – ein Gewitter zieht übers Land und mit etwas Pech regnet es danach weiter; es wird kalt und ungemütlich. Die knielange Lederhose, das sexy Mini Dirndl, selbst die kurzärmlige Bluse vom exklusiven langen Dirndl: Alles wird dann etwas frisch. Darum sollten sich alle, die sich Trachten kaufen, um damit schöne Anlässe…